Als Familienunternehmung denken wir langfristig

Dr. Alfred Meili 

GESCHICHTE

 

Der Familienname Meili ist ein altes Geschlecht aus dem Zürcher Oberland, seit Beginn des 16. Jahrhunderts von Dettenried/Weisslingen bei Winterthur. Der unternehmerische Ursprung der Familie stammt aus der Vorkriegszeit, als Hans Meili sel. (1910-2003) ein Handelsgeschäft mit Uhren, Schmuck und Souveniren gründete, das sodann von seinem ersten Sohn Hansruedi und dessen Sohn Andy weitergeführt und ausgebaut wurde. Ab 1967 begann das unternehmerische Wirken von Dr. Alfred Meili, damals als Student mit einem Skigeschäft, später mit dem Aufbau der Anwaltskanzlei Reichenbach, Tuchschmid, Meili & Partner sowie ab 1997 durch den Aufbau und späteren Börsengang der Mobimo Holding AG. Mit dem Rücktritt von Dr. Alfred Meili aus der Geschäftsleitung von Mobimo im Jahr 2006 begann der strategische Aufbau der Meili Unternehmungen. Ab 2011 traten sodann Yves und Raffael Meili in die Familiengesellschaft ein und konnten im Frühjahr 2015 die operative Führung der Meili Gruppe übernehmen.